Seite wurde nicht gefunden.
Link verschicken   Drucken
 

Gegen Senftenberg zurück in die Erfolgsspur

05. 04. 2019

Männer - HSV Senftenberg  37:26

 

Nach der herben Niederlage gegen Bad Liebenwerda wollte man gegen den Tabellennachbarn nix anbrennen lassen und brannte regelrecht. Das Hinspiel endete 39:39 (!) und wollte so nicht nochmal wiederholt werden.

 

Vom Start weg spielten beide Mannschaften engagiert, wobei sich die Herzberger Löwen schnell mit 6:1 absetzen konnten. Es schien der Mannschaft schon fast zu einfach zu sein, Tore zu werfen. Da die Abwehr gut stand und die Tempogegenstöße liesen fühlte man sich frühzeitig als Sieger. Leider schlich sich dann schnell der bekannte Schlendrian ein und so konnten sich beherzte Gäste allmählich wieder annähern. Zur Halbzeit gingen beide Mannschaften mit 17:11 in die Kabinen.

 

Leicht verschlafen mussten die Herzberger in Hälfte zwei etwas öfter hinter sich greifen und und hatten schnell nur noch eine 20:16-Führung. Beim 22:19 zog der Heim-Trainer die Reißleine und stellte die Abwehr um, sodass in der Abwehr wieder intelligenter verteidigt wurde und mit schnellen Tempogegenstößen leichte Tore erzielt werden konnten.

 

In den letzten 10 Minuten kippte dann das Spiel und den Senftenbergern ging sichtbar die Luft aus. Dazu kamen vermehrt Fouls, die Zeitstrafen mit sich brachten. Demzufolge konnten die Herzberger befreiter spielen und nutzen mehr und mehr ihre Chancen. nach 60 Minuten war dann ein streckenweise leistungsgerechtes Ergebnis das Resultat eines mäßigen Spiels.

 

Fotoserien zu der Meldung


Männer - HSV Senftenberg (24. 03. 2019)

Ergebnis: 37:26